Icoone®

Mikro-Stimulation mit maximaler Wirkung – Die innovative Massagetechnologie für die Haut

Die Icoone®-Behandlung

Der Einsatz von Technologie liefert neue Möglichkeiten in der Kosmetik. Wenn Sie auf der Suche nach einer innovativen Methode zur effektiven Behandlung von Cellulite und Fältchen sind, dann haben wir die Lösung. Aktivieren Sie den Lymphfluss, stimulieren Sie das Bindegewebe und erleben Sie straffe, geglättete Haut im Gesicht sowie eine modellierte, ebenmässige Körpersilhouette. Gönnen Sie sich den Wellness-Charakter und vergessen Sie die Chirurgie!

Icoone®-Behandlung

Mikro-Stimulationen (118’000 pro cm2) des Gesichts oder der Problemzonen wie Beine, Gesäss oder Bauch

Darf es für Sie etwas ausgefallener sein? Dann buchen Sie die angenehme Behandlung mit der Icoone® Technologie. Erleben sie ein Training für Gewebe und Haut kombiniert mit einem Wellnessgefühl. Diese Technologie kombiniert die Rollmassage und die Vakuumtherapie in einem Gerät. Die verschiedenen Programme und Mikro-Stimulatoren erlauben eine optimale Anpassung auf Problemzonen im Gesicht oder am Körper. Keine Behandlung gleicht der anderen. Die Haut und das Gewebe werden gestrafft, der Fettabbau gefördert, und die Zellfunktion reaktiviert. Als Ergebnis erscheint Ihre Haut ebenmässig und neu definiert.

Die Behandlung wird individuell an die Anamnese und das besprochene Ziel angepasst. Es wird  mit einem oder mehreren Mikro-Stimulatoren gearbeitet. In Kombination mit zahlreichen Programmen weist die Icoone®-Behandlung vielfältige Wirkungen wie die Steigerung der Hautelastizität, die Modellierung der Silhouette oder die Stimulation der Lipolyse auf. Die stimulierende Massage gibt Ihnen zudem das Gefühl von Entspannung.

Gesicht:
Dauer: 30 Minuten                                        CHF 110.-

Körper:
Dauer: 50 Minuten                                        CHF 140.-
Mehr Informationen zur Cellulitebehandlung finden Sie hier.

Für optimale Ergebnisse wird eine Kur von 10 Sitzungen mit 2 Behandlungen pro Woche empfohlen.

Beim Kauf eines 10er-Abonnements schenken wir Ihnen die 11. Behandlung.

Die Icoone®-Behandlung beruht auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Hautstruktur und liefert ein richtiges Training für Gewebe und Haut. Die frühere Sichtweise modellierte den Körper als verschiedene Funktionselemente. Heute wird der Körper als kontinuierliche Materie angesehen, basierend auf der kleinsten Funktionseinheit: der Mikrovakuole. Die Mikrovakuolen sind der Raum, welche von den fibrillären (aus Fasern zusammengesetzten) Strängen des Bindegewebes gebildet werden, die in alle Richtungen vernetzt sind. Sie bilden also den intra-(innerhalb) fibrillären Raum. Die Mikrovakuolen werden durch Kollagen- und Elastinfasern sowie Lipide (Fette) verbunden. Das Volumen kann dadurch Druck widerstehen und dank den nachgiebigen Fasern mechanischen Einwirkungen anpassen. Kollagen kann metabolische (im Stoffwechselprozess entstandene)  Veränderungen eingehen. Eine davon, die Verzuckerung ist bei der Cellulite zu finden. Dadurch verliert das Bindegewebe die unterstützende Funktion, das Gewebe wird weicher und die vergrösserten Fettzellen können durch das Gewebe durchdrücken, was zu Dellen, also der Cellulite führt. Andere Veränderungen, welche die Kollagen- und Elastinfasern betrifft ist die Hautalterung, was zu Linien und Falten auf der Haut führt.

Das Geheimnis der Icoone®-Behandlung ist das Roboderm® Patent. Zum Einsatz kommen ein oder mehrere motorisierte Mikro-Stimulatoren. Diese bestehen aus 2 seitlichen Rollen, mit mehreren Reihen von Mikro-Alveolen (Mikroöffnungen) auf der Oberfläche und einer zentralen Kammer. Dies resultiert in einer innovativen 3-fachen Saugfläche auf der Haut und führt zu 118’000 Stimulationen pro cm2!

Der Vorteil dieser Methode ist, dass alle 3 Flächen eine  Saugwirkung auf das Gewebe auswirken. Dabei können unter der Verwendung verschiedener Mikro-Stimulatoren in unabhängigen Bewegungen gearbeitet, und eine Massage mit 2 Händen simuliert werden. Die grosse Saugfläche erlaubt eine tiefere Wirksamkeit bis zu der kleinsten Funktionseinheit: den Multivakuolen. Durch die 3-teilige Saugwirkung wird der Druck auf das Gewebe reduziert, was in weniger Schmerzen bei Verklebungen des Gewebes resultiert, und die Belastung von Kapillargefässen und Bindegewebefasern reduziert.

Icoone® kombiniert die manuelle Massage/Rollmassage mit der statischen Vakuumtherapie, was zu einer mechanischen Wirkung im Unterhautgewebe des Körpers (Beine, Gesäss, Bauch oder Arme) sowie des Gesichts führt. Erleben Sie folgende Wirkungen:

  • Entwässerung des Gewebes. Wichtiger Schritt zur Bekämpfung der Cellulite. Ohne Entwässerung kann die Fettverbrennung nicht optimal angeregt werden.
  • Stimulation von Fibroblasten. Dies erhöht die Produktion von Kollagen und Elastin, was dem Bindegewebe mehr Struktur verleiht. Mehr Struktur sorgt für weniger Dellenbildung auf der Hautoberfläche.
  • Stimulation der Mikrozirkulation und Anregung des arteriellen und venösen Lymphflusses, damit Stoffwechselprodukte abtransportiert werden und Nährstoffe ins Gewebe gelangen.
  • Regeneration des Gewebes.
  • Stimulation der Lipolyse (Fettverbrennung) in den Fettzellen. Durch die Reize der multimechanischen Massage wird der Zelle ein Signal zur biochemischen Reaktion innerhalb der Zelle gegeben.
  • Verbesserung der Hautbeschaffenheit und der Körpersilhouette durch die bessere Durchblutung sowie neugewonnene Elastizität.
  • Entspannung! Die Behandlung ist angenehm und sorgt für Wohlbefinden.
Als Resultat

wird die Silhouette moduliert, die Hautqualität verbessert, das Gewebe erscheint sichtbar gestrafft und nimmt ein hautverjüngtes Bild an, schwere Beine und Wassereinlagerung gehören der Vergangenheit an. Im Bereich des Gesichts führt die neu gewonne Stimulation der Kollagen- und Elastinfasern zu einem natürlichen Haut-Lifting und reduziert Linien und Fältchen nicht-invasiv.